Logo

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V.

Netzwerk für Versorgung, Qualität und Forschung in der Onkologie

Bild

Krebsforschungsdatenzentrum - KI-gestützte Evidenzgenerierung aus versorgungsnahen Daten Klinischer Krebsregister, GKV-Routinedaten, Klinikdaten und deren Linkage (onkoFDZ)

 

Die Datenzusammenführung der seit 2014 gesetzlich etablierten flächendeckenden Klinischen Krebsregister (KKR) in Deutschland (§ 65c SGB V) als Grundlage für die Abbildbarkeit der Routineversorgung zur Transparenz und Evidenzgenerierung ist ein lang angestrebtes Ziel sowohl für klinisch tätige Mediziner vor Ort, als auch für Forscher, Politik und großangelegte Initiativen wie die Dekade gegen den Krebs oder den Nationalen Krebsplan. In dem hier beantragten Projekt sollen, auf der Grundlage von KI Verfahren, Registerdaten aus 4 Bundesländern mit ebenfalls versorgungsnahen Daten der zertifizierten Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft, der onkologischen Spitzenzentren (CCCs) und Daten der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) so miteinander verknüpft werden, dass sie Evidenz für therapierelevante Fragestellungen generieren, für die randomisierten kontrollierten Studie nicht zur Verfügung stehen bzw. nicht praktikabel durchführbar sind. Beispielhaft für den Darmkrebs integriert das Projekt KKR-Daten mit weiteren versorgungsnahmen Daten, nutzt KI-Verfahren für die Quantifizierung und Berücksichtigung der Behandlerpräferenzen und beantwortet auf hohem methodischen Niveau hochrelevante Fragestellungen, für die die S3-Leitlinie Kolorektales Karzinom derzeit keine oder keine evidenzbasierten Empfehlungen geben kann. Die in dem Projekt etablierten Verfahren zur datenschutzkonformen Datenharmonisierung, -integration und KI-gestützten Analyse sind für die breite Anwendung skalierbar und dienen als Blaupause für eine Forschungsinfrastruktur für die Krebsforschung in Deutschland. 

 

  • Technische Universität Dresden, ZEGV und THS
  • Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V. (ADT)
  • Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt, Med. Klinik
  • Deutsches Krebsforschungszentrum (DKfZ)
  • Universität Regensburg, Tumorzentrum Regensburg
  • Arbeitsgemeinschaft Deutscher Darmkrebszentren (addz e.V.)
  • Universitätsklinikum Dresden, Klinisches Krebsregister Dresden
  • Universitätsklinikum Leipzig, Klinisches Krebsregister Leipzig
  • Südwestsächsisches Tumorzentrum Zwickau e.V. Klinisches Krebsregister Zwickau
  • Klinikum Chemnitz gGmbH, Klinisches Krebsregister Chemnitz
  • Klinisches Krebsregister für Brandenburg und Berlin gGmbH
  • HLPUG, Abt. IV Hessisches Krebsregister
  • Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (DKG e.V.)
  • OnkoZert
  • Universitätsklinikum Freiburg, Institut für Medizinische Bioinformation und Systemmedizin