Fortbildungen


Bild

24. Informationstagung Tumordokumentation und Krebsregistrierung 

vom 15. - 16. September 2021

Bild

 

- Call for Paper -

 

Nach der Umsetzung der bundesweiten klinischen Krebsregistrierung wurde nun durch das „Gesetz zur Zusammenführung von Krebsregisterdaten“ eine optimierte Nutzung der Daten klinischer Krebsregister noch näher in den Fokus gerückt. Eine qualitativ hochwertige Tumordokumentation muss Basis dieser Auswertungen sein und soll zugleich das Motto der 24. Tagung werden. Was können wir in unseren jeweiligen Arbeitsfeldern, Dokumentation, Krebsregistrierung, Klinik und Forschung, voneinander lernen, um letztendlich Patientinnen und Patienten die bestmögliche Versorgung in der Onkologie zu ermöglichen?

 

Dementsprechend sind Beiträge, Projekte und Erfahrungen, innovative Konzepte, aber auch interessante Fragestellungen, die zusammen beantwortet werden können, gefragt.

 

Der thematische Ansatz der Tagung ist wie immer nicht auf diese Themen beschränkt. Es besteht auch Raum für freie Themen aus dem Umfeld der Tumordokumentation und Register. Dabei sind insbesondere alle medizinischen Dokumentierenden herzlich eingeladen, sich durch eigene Beiträge und aktuelle Fragen zu beteiligen. 

 

Die Tagung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der epidemiologischen und klinischen Krebsregister, der zertifizierten Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft, der Tumorzentren/Onkologischen Schwerpunkte und CCCs, der Ärztekammern und Gesundheitsbehörden, aus den Bereichen Tumorepidemiologie, Onkologie, klinische Forschung und Qualitätsmanagement sowie der Softwareindustrie in den Bereichen Tumordokumentations- und Kliniksysteme.

 

Jetzt sind Sie gefragt!

Teilen Sie uns Ihre Wünsche, Ideen und innovativen Konzepte mit
und gestalten Sie aktiv unsere GEMEINSAME Informationstagung!

 

Welche Themen würden Sie interessieren? Haben Sie eventuell ein/e Thema, Auswertung,
die Sie gern als Beitrag vorstellen möchten? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

  • Bitte reichen Sie Ihre Abstracts bis zum 23.07.2021 (Verlängerung) unter Verwendung der Abstract-Vorlage an info@adt-netzwerk.de ein.
  • Zur Abstract-Vorlage

  • Das Programmkomitee nimmt die Einordnung der Beiträge und ggf. eine Auswahl vor.
    Die Benachrichtigung über die Annahme der Abstracts erfolgt nach dem 16.07.2021.

  • Das Programm mit den Abstracts wird allen Teilnehmenden in einem Programmheft (im pdf.-Format) zur Verfügung gestellt.
    Details zur Gestaltung von Posterbeiträgen werden an den korrespondierenden Autor versandt.

  • Die Redezeit für freie Vorträge beträgt im Regelfall 10 Minuten, gefolgt von 5 Minuten Diskussion.